Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie können unsere geplanten Ferienfreizeiten in den Sommerferien leider nicht stattfinden. Trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen und für Kinder im Alter von 7 bis 15 Jahren ein Alternativprogramm erstellt.

In der Zeit vom 21.-23. Juli 2020 und vom 28.-30. Juli 2020 bieten wir mehrere spannende und abwechslungsreiche Angebote an.

Für Spiele, Spaß und Action ist gesorgt!

Hierbei geht es in den schönen und eindrucksvollen Naturpark Kellerwald-Edersee. Bei geführten Touren werden die Kinder von einem Ranger mit auf eine spannende und abenteuerliche Reise in die Pflanzen- und Tierwelt des Naturparks genommen. Dabei können sie mit anderen Kindern und Jugendlichen gemeinsam den Kellerwald erkunden. Für jede Altersklasse werden spezielle Themenschwerpunkte wie z. B. „Einfach nur Natur?“, „Bäume mit allen Sinnen erfahren“ und „Spielend die Natur erleben“ gesetzt, die durch das Programm führen. Der Ausgangspunkt für jedes Angebot ist hierbei die Jugendburg Hessenstein.

DIE SCHUTZMASSNAHMEN

Bei den Angeboten halten wir uns an die aktuellen Schutzmaßnahmen und Verordnungen. Vor Beginn jeder Veranstaltungen besprechen wir die Regeln und den Umgang miteinander mit den Kindern. Einige unserer Regeln möchten wir Ihnen/ Euch schon mitteilen:

  • Die Größe der Gruppen beläuft sich auf maximal 10 Kinder/ Jugendliche. Diese Gruppen sind jeweils für die 3 Tage fest und ändern sich nicht.
  • Es besteht die Pflicht, Masken mitzubringen und diese während der Bring- und Abholphase zu tragen.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 m ist jederzeit einzuhalten.
  • Wenn möglich, sollten die Kinder ihr eigenes Händedesinfektionsmittel mitbringen.
  • Bitte bringen Sie Ihr Kind nur dann zu der Veranstaltung, wenn es sich gesund fühlt. Bei Krankheitsanzeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Bauchschmerzen, Durchfall, Gliederschmerzen etc.) dürfen die Kinder und Jugendlichen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Gleiches gilt für Kinder, in deren Hausstand eine Person Krankheitssymptome zeigt und Kinder, die mit einer mit Covid-19 infizierten Person in Kontakt kamen.
  • Kindern und Jugendlichen, die an Grunderkrankungen (wie z. B. Herzkreislauferkrankungen, Diabetes, Erkrankungen des Atmungssystems, der Leber, der Niere etc.) leiden oder mit einer Person mit solchen Grunderkrankungen in einem Haushalt leben, ist die Teilnahme an der Veranstaltung nicht gestattet.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Trinken und Essen für jeden Tag mit.
  • Eine Erreichbarkeit während der Veranstaltung muss sichergestellt werden. Bitte seien Sie während der kompletten Veranstaltung für uns erreichbar.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind eine eigene Sonnencreme mit.

Eltern/Personensorgeberechtigte verpflichten sich mit der Anmeldung, vor Beginn des Angebots die teilnehmenden Kinder bzgl. der geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen zu belehren. Sie weisen zudem die teilnehmenden Kinder darauf hin, dass sie den Anweisungen der Betreuungspersonen Folge zu leisten haben. Genauere Informationen zu den Schutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie in unserem Hygienekonzept.

 

ALTERNATIVPROGRAMM

ANGEBOTE VOM 21. BIS 23. JULI & VOM 28. BIS 30. JULI

jeweils von ca. 08:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr

WICHTIG! Da die Programminhalte in beiden Wochen für die Altersgruppen identisch sind, bitten wir Sie, Ihr Kind / Ihre Kinder nur für eine Woche anzumelden!

LOSVERFAHREN

Die vorhandenen Plätze werden an die angemeldeten Kinder und Jugendlichen ausgelost. Sie werden benachrichtigt, sobald Ihr Kind einen Platz beim Alternativprogramm zugelost bekommt. Infolgedessen werden Ihnen Informationen zur Veranstaltung und eine Einverständniserklärung zugeschickt, die Sie bitte fristgerecht beim Fachdienst Sport und Jugendarbeit einreichen. Wenn diese nicht vorliegt, kann Ihr Kind nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

 

 

HYGIENEKONZEPT

Bei Fragen zur Anmeldung oder zum Hygienekonzept, wenden Sie sich bitte an jugendarbeit@lkwafkb.de oder telefonisch 05631 954-492 oder 05631 954 493.