Gleich startet der bundesweite Digitaltag! 🎉 ...und auch Waldeck-Frankenberg ist mit dabei! 👏 Unser Landrat Dr. Reinhard Kubat wünscht viel Spaß!

Gepostet von Landkreis Waldeck-Frankenberg am Donnerstag, 18. Juni 2020

DIGITALTAG 2020

#digitalmiteinander im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Mal eben Familie und Freunde besuchen, wie gewohnt zum Einkaufen gehen, den Sportkurs besuchen, wie jeden Mittwoch am Treffen der Arbeitsgruppe teilnehmen…

Dies alles ist seit einigen Wochen nicht oder nur bedingt möglich. Corona hat uns dazu gezwungen, andere Wege zu finden und hierbei vielfach auf den digitalen Raum auszuweichen. So haben wir zum Beispiel neue Möglichkeiten der Kommunikation kennengelernt, haben uns digital Hilfe angeboten und sie angenommen, den Fitnesskurs in unser Wohnzimmer geholt und uns mit Kolleg*innen in einer Videokonferenz ausgetauscht oder uns mithilfe von Onlinekursen weitergebildet.

Aber Digitalisierung findet nicht erst seit Corona statt und hört nicht auf, wenn wir Corona den Rücken zukehren. Sie betrifft alle Lebensbereiche, verändert unseren Alltag und unser Berufsleben. Sie macht uns manchmal Angst, stellt uns vor Herausforderungen, eröffnet auf der anderen Seite aber auch Chancen und erleichtert unser Leben. Klar ist: Digitalisierung, den digitalen Wandel, müssen wir gemeinsam gestalten. „Jede und jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen“ (https://digitaltag.eu/). Aus diesem Anlass wird am 19. Juni 2020 erstmalig der bundesweite Digitaltag begangen. Im gesamten Bundesgebiet werden vielfältige Aktionen angeboten, die unterschiedliche Facetten der Digitalisierung thematisieren, erlebbar und dadurch verständlicher machen und Menschen zusammenbringen.

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg haben sich getreu des Mottos #digitalmiteinander verschiedene Organisationen zusammengefunden, um Ihnen ein vielfältiges Programm im digitalen Raum zu bieten –, denn auch unser Digitaltag musste vom Bürgerhaus in Korbach in den digitalen Raum umziehen und kommt so auch in Ihr Wohnzimmer oder gerne auch Ihren Garten.

Wir heißen Sie herzlich willkommen und freuen uns auf Ihren Besuch.

Alle bundesweiten Aktionen und Informationen zum Digitaltag finden Sie hier: https://digitaltag.eu/

PROGRAMMPUNKTE

09:00 - 10:00 Uhr

Interaktive Schüler-Lehrer-Plattform – eine Lerneinheit zum Mitmachen

Kursleitung: Beate Clement-Klütsch  (Hans-Viessmann-Schule)

Format: geführte Online-Anleitung im Umgang mit einem Schulungssystem

Zielgruppe: an Selbstlernen interessierte Schüler*innen und selbstständig lernende Erwachsene

Kurzbeschreibung:

Eine Übung zum Selbstlernen. Der Umgang mit einer Lernplattform wird für Schüler*innen in ersten Schritten erläutert. Wie funktionieren der Austausch und die Kommunikation mit dem/der Lehrer*in?

Die Einführung in das Lernsystem schließt mit einer selbstständig durchgeführten Übung der Teilnehmenden (auf Wunsch mit Bewertung) ab.

Die Teilnehmenden erhalten beim Zugang zur Lernplattform eine Erläuterung mit den Grundfunktionen des Systems. Die Online-Arbeitsweise im Austausch zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen wird erprobt und jede bzw. jeder Einzelne erhält die Möglichkeit, eine Übung selbstständig online durchzuführen.

Anmeldung bis zum 17.06.2020 bitte unter clement-kluetsch@viessmann-schule.de (Beate Clement-Klütsch)

09:30 - 10:30 Uhr

Lernen mit Smartphone und Co. - kommen Sie mit in unsere virtuellen Klassenzimmer! (Webinar)

Kursleitung: Christine Dülfer (Berufliche Schulen Korbach und Bad Arolsen)

Format: Online-Keynote mit anschließender Möglichkeit Fragen zu stellen

Zielgruppe: Lehrer*innen, Eltern, Großeltern und zukünftige Schüler*innen

Kurzbeschreibung:

Die Schüler*innen der Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen nutzen nicht erst seit „Corona“ eine Lernplattform oder ein ePortfoliosystem. eLearning ist schon seit mehreren Jahren fester Bestandteil vieler Lernsettings an unserer Schule. Auch im virtuellen Klassenraum ist es möglich, komplexe Lernangebote zu gestalten und Schüler*innen individuell zu fördern und zu fordern. In diesem Webinar nehme ich Sie mit in ausgewählte Lernsettings aus dem Unterricht an den BSK und stelle Ihnen einige Lernprodukte unserer Schüler*innen vor.

Anmeldung direkt zum Workshop zur angegeben Zeit unter: https://t1p.de/iqn9

11:00 - 11:45 Uhr

Online-Bildungsberatung durch den Hessencampus

Kursleitung: Yvonne Bangert

Format: Webinar

Zielgruppe: alle Personen, die sich beruflich verändern möchten

Kurzbeschreibung:

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Anliegen. Manchmal ist ein einziger persönlicher Beratungstermin ausreichend, manchmal bedarf es noch weiterer Beratungsgespräche. Vielleicht haben Sie aber auch nur eine kurze Frage, die sich sogar telefonisch, per Mail oder WhatsApp klären lässt – kein Problem, wir sind für Sie da! Kein wochenlanges Warten auf einen Termin und das Beste: Die Beratungen sind für Sie völlig kostenlos!!! Was nichts kostet, taugt auch nichts? Von wegen: Unsere Bildungsberaterin ist durch das regionale Qualifizierungszentrum Hessen als Beraterin für die Bereiche Bildung, Beruf und Beschäftigung zertifiziert und bildet sich ständig fort, um Ihnen eine bestmögliche Beratung anbieten zu können. Das Feedback der Ratsuchenden spricht für sich! Mehr Infos unter: https://www.vhs-waldeck-frankenberg.de/beratung/bildungsberatung/

Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme unter https://www.edudip.com/de/webinar/digitaltag-19062020/123084

13:00 - 14:00 Uhr

vhs cloud, Online Kurse und Netzwerk

Kursleitung: Manuel Wolf

Format: Webinar

Zielgruppe: alle interessierten Personen

Kurzbeschreibung:

Die vhs.cloud ist die Lernplattform für Volkshochschulen in Deutschland. Sie wird vom Deutschen Volkshochschul-Verband e.V. betrieben und steht allen Volkshochschulen zur Verfügung.

Die vhs richtet in der vhs.cloud „virtuelle“ Kurse ein. Dabei kann es sich um Kurse handeln, die Präsenzkurse um einige Online-Angebote ergänzen oder auch um Kurse, die überwiegend oder ausschließlich online durchgeführt werden.

Wie Ihr Kurs in der vhs.cloud inhaltlich abläuft, erfahren Sie von Ihrer Kursleitung.

Der Kurs in der vhs.cloud ersetzt somit in den meisten Fällen nicht das gemeinsame Lernen in der Volkshochschule. Je nach den Zielsetzungen Ihrer Kursleitung ergänzt dieser zumeist Ihren Präsenzkurs: Beispielsweise erhalten Sie in der vhs.cloud Zugriff auf Kursmaterialien und Inhalte, Möglichkeiten zur Vertiefung von Lerninhalten oder zum Austausch mit Ihren Mitlernenden. Wie genau Ihr Kurs ablaufen wird, erfahren Sie von Ihrer Kursleitung beziehungsweise vorab in der Kursinformation.

Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme unter https://www.edudip.com/de/webinar/digitaltag-19062020/123084

14:00 – 15:00 Uhr

Lernen mit Smartphone und Co. - kommen Sie mit in unsere virtuellen Klassenzimmer! (Webinar)

Kursleitung: Christine Dülfer (Berufliche Schulen Korbach und Bad Arolsen)

Format: Online-Keynote mit anschließender Möglichkeit Fragen zu stellen

Zielgruppe: Lehrer*innen, Eltern, Großeltern und zukünftige Schüler*innen

Kurzbeschreibung:

Die Schüler*innen der Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen nutzen nicht erst seit „Corona“ eine Lernplattform oder ein ePortfoliosystem. eLearning ist schon seit mehreren Jahren fester Bestandteil vieler Lernsettings an unserer Schule. Auch im virtuellen Klassenraum ist es möglich, komplexe Lernangebote zu gestalten und Schüler*innen individuell zu fördern und zu fordern. In diesem Webinar nehme ich Sie mit in ausgewählte Lernsettings aus dem Unterricht an den BSK und stelle Ihnen einige Lernprodukte unserer Schüler*innen vor.

Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme unter https://t1p.de/iqn9

15:00 - 16:00 Uhr

Interaktive Schüler-Lehrer-Plattform – eine Lerneinheit zum Mitmachen

Kursleitung: Beate Clement-Klütsch (Hans-Viessmann-Schule)

Format: geführte Online-Anleitung im Umgang mit einem Schulungssystem

Zielgruppe: Eltern, Erziehungsberechtige, Lehrer*innen und Weiterbildungsanbieter*innen

Kurzbeschreibung:

Der Umgang mit einer Lernplattform wird in ersten Schritten für Lehrer*innen oder Bildungsanbieter*innen erläutert. Wie können Schüler verwaltet werden? In welchen Teilprogrammen wird die Zusammenarbeit mit Lehrern*innen und Schülern*innen festgehalten bzw. dokumentiert?

Die Teilnehmenden erhalten beim Zugang zur Lernumgebung eine Erläuterung zu den Grundfunktionen des Systems. Die Online-Arbeitsweise im Austausch zwischen Schülern*innen und Lehrer*innen wird erprobt. Die Teilnehmenden lernen die Verwaltungsfunktionen für Kurse kennen.

Anmeldung bis zum 17.06.2020 unter clement-kluetsch@viessmann-schule.de (Beate Clement-Klütsch)

15:30 – 16:30 Uhr

Perfect Match #GemeinsamDurchstarten

Ansprechpartnerin: Dr. Roswitha Wöllenstein (Telefon: 0561 7891-311; Email: woellenstein@kassel.ihk.de)

Format: Webinar

Gesamtkapazität: 50

Kurzbeschreibung:

Jetzt digital: Informationen rund um die betriebliche Ausbildung für Schüler*innen und Eltern

Schüler*innen, die sich für betriebliche Ausbildung interessieren, vielleicht schon den Check up-Tool der Agentur für Arbeit durchgeführt und weitere Fragen rund um Ausbildung haben, sind eingeladen, am Webinar Perfect Match #GemeinsamDurchstarten teilzunehmen. Auch Eltern, die ihre Kinder bei der Berufswahl oder beim Einstieg in Ausbildung unterstützen wollen, sprechen wir mit dem Webinar an. Denn vor einem erfolgreichen Einstieg in die berufliche Zukunft stehen viele Fragen, die wir im Webinar gemeinsam klären wollen: Wie und wo findet man Ausbildungsplätze in der Region, wer kann unterstützen, was kommt in einer betrieblichen Ausbildung auf Auszubildende zu und wie sehen die Karriereperspektiven aus?

Zusätzlich zum Webinar mit Impulsvortrag und Chat stehen am 19. Juni von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr IHK-Ansprechpartner für Fragen zur Berufswahl und Ausbildung unter der Hotline: 0561 7891-300 zur Verfügung.

Anmeldung bis zum 14. Juni 2020 bitte unter https://www.ihk-kassel.de/veranstaltungen/?vv_event_id=49821

 

Hinweis:

Sie bekommen am 15. Juni 2020 Ihren Anmeldelink sowie Informationen zur Einwahl in das Webinar zugesandt.

17:00 bis 18:00 Uhr

GLS-Vereinsmeister mit Erweiterung um Dokumenten-Management

Kursleitung: Werner Hoffmann

Format: Webinar

Zielgruppe: Ehrenamt, Vereine Verbände

Kurzbeschreibung:

Der „GLS Vereinsmeister“ bildet alle wesentlichen Aspekte der Vereinsarbeit wie Mitgliederverwaltung, Beitragsabrechnung, Buchhaltung und Onlinebanking in einem Gesamtpaket ab. Mit dem neuen Modul „DMS/CRM“ führt der Weg in die Digitalisierung für Vereine nun einen Schritt weiter: Ein- und Ausgangsrechnungen, Schriftverkehr, Vorlagen und Belege können jetzt nicht nur abgelegt, sondern auch mit Indexdaten versehen werden, die eine schnelle und bequeme Recherche ermöglichen. Weiterhin können Belege und Dokumente mit Mitgliedern, Buchungsbelegen und Vorgängen verknüpft werden. Die automatische Ablage und Indizierung baut per Mausklick ein digitales Archiv auf, ohne dass jeder Beleg manuell zugeordnet werden muss. Die Dokumente können lokal oder in der Cloud gespeichert und berechtigt werden, so dass sie allen Vorstandsmitgliedern leicht und ortsunabhängig zugänglich sind.

Anmeldung nicht erforderlich, Teilnahme unter: https://www.edudip.com/de/webinar/gls-vereinsmister-erweiterung-um-digitales-archiv/262058

GANZTÄGIGES ANGEBOT

Check-U – In vier Schritten zur Ausbildungs- und Studienwahl

Format: Online-Selbsterkundungstool

Zielgruppe: Jugendliche Ausbildungs- und Studiensuchende

Kurzbeschreibung:

Check-U besteht aus verschiedenen Modulen, die Dir helfen die richtige Wahl zu treffen. Probiere es einfach aus.

  1. Fähigkeiten
    Hier geht es um Deine Stärken und darum, worin Du richtig gut bist. Denn je mehr Du darüber Bescheid weißt, desto leichter wird die Entscheidung.
  2. Soziale Kompetenzen
    Jeder hat persönliche Eigenschaften. Erfahre, welche Ausbildungsberufe und welche Studienfelder zu Dir und Deinem Charakter passen.
  3. Interessen
    Damit Du eine Ausbildung oder ein Studium findest, das Dich auch inhaltlich begeistert, werden Deine Interessen berücksichtigt.
  4. Berufliche Vorlieben
    Wie möchtest Du später arbeiten? Was ist Dir besonders wichtig? Hier findest Du heraus, welche Arbeitsweisen zu welcher Ausbildung und welchem Studium passen.

Jetzt loslegen unter http://www.check-u.de

Am „Digitaltag“ stehen Dir Berufsberater*innen der Agentur für Arbeit Korbach von 09:00 – 12:00 Uhr für Rückfragen unter 05631 957 158 zur Verfügung.

GANZTÄGIGES ANGEBOT

Virtuelles Schaufenster der ekom21

Format: Filmclips

Zielgruppe: Mitarbeiter von Verwaltungen und alle interessierten Personen

Kurzbeschreibung:
In einem „virtuellem Schaufenster“ zeigen wir Ihnen anhand von kurzen Erklärvideos mehrere Fachverfahren zur Digitalisierung der Verwaltung.

Die Themen im Überblick:

ebox21:
Egal ob große Datenmengen oder personenbezogene Daten, die in keine fremden Hände gelangen dürfen – Für den sicheren und schnellen Datenaustausch bieten wir mit dem Cloud-Server ebox21 die ideale Lösung. Sie lässt sich einfach in bestehenden Geschäftsprozesse einbinden und kann sofort und intuitiv eingesetzt werden.

civento:
In diesem Video zeigen wir Ihnen die Vorteile der Digitalisierungsplattform civento anhand der Beantragung einer verkehrsrechtlichen Anordnung. Durch die Digitalisierung von Verwaltungsprozessen stehen BürgerInnen eine Vielzahl elektronischer Vorgangsbearbeitungen zur Verfügung, die die Kommunikation präziser, individueller und einfacher machen.

beBPo/esina21
Das besondere Behördenpostfach beBPo ist ein sicherer Übermittlungsweg von Daten, die verschlüsselt und signiert zwischen authentifizierten Teilnehmern ausgetauscht werden. Sie erfahren, wie das besondere elektronische Behördenpostfach funktioniert und welche Vorteile es in Verbindung mit der ergänzenden Lösung esina21 bringt.

i-Kfz
Mit der Online-Lösung i-KfZ können Sie bequem von Zuhause eine Neuzulassung, Umschreibung, Außerbetriebsetzung oder Wiederzulassung Ihres Fahrzeuges vornehmen.

Beispielwebsite „Schönwetter am Berg“
Anhand der Website unserer Musterkommune „Schönwetter am Berg“ stellen wir unsere digitalisierten Prozesse vor und zeigen anhand von Beispielen wie modernes Verwaltungshandeln funktioniert.

Zu den Angeboten der ekom21 geht es hier: www.ekom21.de/digitaltag

GANZTÄGIGES ANGEBOT

Format: Filmclips

Zielgruppe: Lehrende im schulischen und außerschulischen Bereich, Kinder- und Jugendbildung

Kurzbeschreibung:

Animationsfilme sind altbekannt. Man denke nur an Klassiker wie Micky Maus, Asterix und Obelix oder Shawn das Schaf. Mit der digitalen Technik ist es heute auch im Unterricht möglich, kurze Trickfilme zu erstellen. Die Trickbox ist dabei die Bühne. Auf einer gut ausgeleuchteten Fläche können beispielsweise Gegenstände bewegt werden. Nach jeder geringfügigen Änderung in der Anordnung wird ein Foto aufgenommen. Mindestens 8 besser 16 Bilder pro Sekunde sind erforderlich, damit später im Film das Ganze als Bewegung wahrgenommen wird. Im Erklärfilm wird die Trickbox sowie deren Kombination mit verschiedenen Aufnahmegeräten vorgestellt. Ein fertiges Beispiel schließt die Erläuterung ab.

Dauer: ca. 3 Minuten

  • Die Trickbox kann im Medienzentrum in Korbach und Frankenberg ausgeliehen werden.

Programmgesteuerte Maschinen (Roboter) finden vielfach Anwendung. Der Ozobot-Evo® kann Farben sowie Hell/Dunkel erkennen. Schwarze Linien werden auf weißes Papier gezeichnet. An bestimmten Stellen werden diese durch Farbcodes (blau, grün, rot) unterbrochen. Je nach Reihenfolge der Farben führt der Roboter verscheiden Befehle aus: schneller fahren, anhalten, rechts/links drehen usw.. Auf einer höheren Abstraktionsebene können Symbole für die einzelnen Befehle zu einem Programm zusammengestellt werden. Dieses Programm wird dann mittels BlueTooth an den Ozobot-Evo® übertragen, der die Befehle ausführt. Sogar eine klassische Zeilenprogrammierung ist möglich. Es ist also möglich diesen kleinen Roboter vom Kindergarten bis zur gymnasialen Oberstufe und in der beruflichen Bildung einzusetzen.
Im Erklärfilm wird die Programmierung mittels schwarzer Linien und Farbcodes vorgestellt.

Dauer: ca. 3 Minuten.

  • Beim Medienzentrum in Korbach und Frankenberg kann ein Set mit jeweils zwölf der Ozobot-Evos®, Farbstiften, Anleitungen und Unterrichtsbeispielen ausgeliehen werden.

Anmeldung: Nicht erforderlich. Alle Videos können über folgende Links direkt abgerufen werden:
http://www.medienzentrum-korbach.de/
http://www.medienzentrum-frankenberg.de/

 

GANZTÄGIGES ANGEBOT

Digitalisierungs-Rallye „Einblicke in IT und digitale Verwaltung“

Format: Lerneinheit

Zielgruppe: alle Interessierte

Kurzbeschreibung:

Lernen Sie in unserer Digitalisierungs-Rallye den Arbeitsalltag einer Kreis-IT kennen und überprüfen Sie ihr IT-Wissen spielerisch. Erfahren Sie, wie das Thema Digitalisierung der Verwaltung in der Kreisverwaltung Waldeck-Frankenberg in den Fokus genommen wird und welche Maßnahmen bis Ende des Jahres 2022 gemäß des Onlinezugangsgesetzes (OZG) und des Hessischen eGovernmentgesetzes (HEGovG) bei uns umgesetzt werden sollen. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten und Voraussetzung von Onlinebeantragungen und werfen Sie einen Blick in die Welt der digitalen Karten.

Anmeldung bis zum 17.06.2020 unter nastasia.sluzalek@lkwafkb.de (Nastasia Sluzalek, Projektmanagerin Digitalisierung).

Sollten Sie Fragen zum Gesamtprogramm haben, wenden Sie sich sehr gerne an Nastasia Sluzalek, Projektmanagerin Digitalisierung beim Landkreis Waldeck-Frankenberg (nastasia.sluzalek@lkwafkb.de, Tel: 05631  954-511)

Änderungen vorbehalten